Maria & Alex

Emotional Garden Wedding

Wenn ich an diesen Tag zurückdenke, sehe ich strahlende Gesichter, Freudentränen und jede Menge Liebe und das, obwohl ihre Hochzeitsplanung alles andere als einfach war. Trotz Pandemie haben die beiden an ihrem Hochzeitstag festgehalten und wollten sich ihren Moment einfach nicht nehmen lassen. Viel zu lange haben sie schon auf diesen Tag gewartet. Eine ganz wundervolle Einstellung, wie ich persönlich finde. Anstatt Plan A & Plan B wurde ein noch tollerer Plan C gezaubert, an den ich mich gerne mit einem Lächeln zurückerinnere. Am frühen Morgen, als die Stadt noch schlief, haben wir uns zu einem besonders emotionalen First-Look-Shooting in der Aachener Innenstadt getroffen. Die ruhige Musik hallte im historischen Gebäude des Elisenbrunnes, als Alex seine Mascha am Hochzeitsmorgen zum ersten Mal sah. Für alle Beteiligten war dieser Moment so emotional, dass es keine Steigerung geben konnte. …dachten wir. Die anschließende Trauung im majestätischen Rathaus der Stadt Aachen konnte noch einen draufsetzen und ich vermute, dass wirklich kein Auge trocken geblieben ist. Eine wundervolle Trauzeremonie, ein toller Empfang bei Auszug des Brautpaares und liebevolle Glückwünsche, ließen uns das Aachener Regenwetter komplett vergessen. Für Mascha & Alex gab es an diesem Tag nur eine Sache, die zählte – und das war ihre Eheschließung, auf die sie so lange hin gefiebert haben. Genau so entspannt, wie der Vormittag des Hochzeitstages, verlief auch die anschließende Gartenparty. Gute Laune, gutes Essen und eine ausgelassene Feier mit den Liebsten haben ihr JA-Wort abgerundet. Nun habe ich genug erzählt – lasst die Bilder auf euch wirken und ihr werdet verstehen, was ich hiermit in Worten beschreiben möchte.

,,Du bist der Wahnsinn Julia -danke! Wir haben gelacht, wir haben geweint. Du hast unseren Tag noch unvergesslicher gemacht. Kaum zu glauben, was du aufgenommen hast. Jeder Moment war einzigartig auf deinen Bildern.
Dank, danke, danke, danke!“

FOLGT MIR AUF INSTAGRAM